Bonus

Bonusprogramm

Sportlerin - Fotohinweis: Andrey Kiselev/ stock.adobe.com

Vorteil für IKK Nord-Versicherte!

Mehr Bonus, mehr Auswahl! Das IKK Nord-Bonusprogramm. Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit - und Ihr Portemonnaie! Denn Gesundheit ist ein hohes Gut, sie bestimmt in jedem Alter unsere Lebensqualität. Die IKK Nord hilft dabei, sie zu schützen.

Mit dem Bonusprogramm hat die IKK Nord ein Angebot entwickelt, das die Eigeninitiative bei der Gesundheitsvorsorge honoriert. Regelmäßige ärztliche Kontrolluntersuchungen zahlen sich damit doppelt für Sie aus. Überzeugen Sie sich hier von den Vorteilen des Bonusprogrammes.

Ihr Bonus

Wenn auch Sie oder Ihre Familie etwas Gutes für Ihre Gesundheit tun wollen, dann nutzen Sie einfach die vielfältigen Vorsorge- und Präventionsangebote der IKK Nord. Wir belohnen Erwachsene und Kinder mit einem attraktiven Bonus, wenn die

  • Leistungen zur Früherkennung von Krankheiten,
  • zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen und
  • Leistungen für Schutzimpfungen

nachweislich in Anspruch genommen wurden.

Neu ist der IKK Nord-Bonus für Neugeborene! Diesen erhält der Versicherte, wenn das Kind ab der Geburt bei der IKK Nord versichert wird und alle Untersuchungen aus dem Mutterpass, alle im ersten Lebensjahr vorgesehenen Kinderuntersuchungen sowie alle Schutzimpfungen nachgewiesen werden.

Zusätzlich besteht für jeden Teilnehmer am Bonusprogramm für die Dauer der Teilnahme Versicherungsschutz über einen Gruppenversicherungsvertrag Patienten-Rechtsschutz. Informationen zur Patienten-Rechtsschutzversicherung des IKK Nord Bonusprogramms erhalten Sie auch im zum Download bereitgestellten Flyer mit dem Titel Patienten-Rechtsschutz - Hilfe bei Behandlungsfehlern.

Bonus für Erwachsene

Ab 16 Jahre

  • Gesundheitsprämie 100,00 Euro in bar oder
  • Zuschuss für maximal zwei professionelle Zahnreinigungen von bis zu insgesamt 150,00 Euro pro Kalenderjahr oder
  • Gesundheitsprämie von bis zu 150,00 Euro als Zuschuss für die befristete Übernahme der Beiträge für eine private Zusatzversicherung oder
  • Befristete Bezuschussung in Höhe von bis zu 150,00 Euro des zu zahlenden Mitgliedsbeitrages im Sportverein bzw. im Fitnessstudio oder
  • Zuschuss für von Hebammen durchgeführte oder veranlasste Geburtsvorbereitungskurse für Männer von bis zu 150,00 Euro oder
  • Zuschuss für Babyschwimmen von bis zu 150,00 Euro oder
  • Bezuschussung ärztlich verordneter Verhütungsmittel von bis zu 150,00 Euro

Bonus für Kinder

Bis 15 Jahre

  • Barprämie 60,00 Euro

Bonus für Neugeborene (Baby-Bonus)

Bis 12. Lebensmonat

  • Barprämie 200,00 Euro

Bestellen Sie Ihr persönliches Bonusheft

Formular Bonusheft bestellen

Formular Bonusheft bestellen

Bestellen Sie Ihr persönliches Bonusheft

Persönliche Angaben

Bonusheft für Kinder unter 16 Jahren bestellen

Folgend können Sie das Bonusheft für familienversicherte Kinder unter 16 Jahren mitbestellen.

Erklärung und Einverständnis

Senden oder zurücksetzen

captcha

Vorsorgeangebote für den Bonus im Überblick

Im Kalenderjahr sind die für das jeweilige Lebensalter empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen. Zusätzlich ist ein aktueller Impfstatus gemäß Schutzimpfungsrichtlinien nachzuweisen. Einen Überblick über die IKK Nord-Früherkennungsleistungen und in welchem Lebensalter welche Untersuchungen anstehen, erhalten Sie in den folgenden Tabellen (scrollen oder anklicken):

Vorsorgeangebote für Frauen

Vorsorgeangebote für Männer

Vorsorgeangebote für Kinder

Weitere Informationen finden Sie auch unter Vorsorgeleistungen und unter Präventionskurse.

Vorsorgeangebote für Frauen
ab 16 JahreZähne
halbjährliche Prophylaxeuntersuchungen im Kalenderjahr, Vorlage des Zahnarzt-Bonusheftes

Nachweis Impfstatus
ab 18 JahreZähne
halbjährliche Prophylaxeuntersuchungen im Kalenderjahr, Vorlage des Zahnarzt-Bonusheftes

Gesundheitsvorsorge
Ärztliche Untersuchung (beinhaltet Anamnese, Erhebung des Ganzkörperstatus, Untersuchungen aus dem Blut und Urin, Überprüfung des Impfstatus und Beratung)
einmalig ab Vollendung des 18. Lebensjahres bis zum Ende des 35. Lebensjahres
ab 20 JahreKrebsvorsorge Geschlechtsorgane
zusätzlich jährlich
ab 30 JahreKrebsvorsorge Brust
zusätzlich jährlich
ab 35 JahreKrebsvorsorge Haut
zusätzlich alle 2 Jahre

Gesundheitsvorsorge
zusätzlich alle 3 Jahre ärztliche Untersuchung (beinhaltet Anamnese, Erhebung des Ganzkörperstatus, Untersuchungen aus dem Blut und Urin, Überprüfung des Impfstatus und Beratung)
ab 50 JahreKrebsvorsorge Darm
zusätzlich jährlicher Test auf okkultes Blut im Stuhl

Mammographie
zusätzlich alle zwei Jahre bis zum vollendeten 70. Lebensjahr
ab 55 JahreKrebsvorsorge Darm
zusätzlich alle zwei Jahre okkultes Blut im Stuhl oder Koloskopie (im Abstand von 10 Jahren)
Vorsorgeangebote für Männer
ab 16 JahreZähne
halbjährliche Prophylaxeuntersuchungen im Kalenderjahr, Vorlage des Zahnarzt-Bonusheftes

Nachweis Impfstatus
ab 18 JahreZähne
halbjährliche Prophylaxeuntersuchungen im Kalenderjahr, Vorlage des Zahnarzt-Bonusheftes

Gesundheitsvorsorge
Ärztliche Untersuchung (beinhaltet Anamnese, Erhebung des Ganzkörperstatus, Untersuchungen aus dem Blut und Urin, Überprüfung des Impfstatus und Beratung)
einmalig ab Vollendung des 18. Lebensjahres bis zum Ende des 35. Lebensjahres
ab 35 JahreKrebsvorsorge Haut
zusätzlich alle 2 Jahre

Gesundheitsvorsorge
zusätzlich alle 3 Jahre ärztliche Untersuchung (beinhaltet Anamnese, Erhebung des Ganzkörperstatus, Untersuchungen aus dem Blut und Urin, Überprüfung des Impfstatus und Beratung)
ab 45 JahreKrebsvorsorge Geschlechtsorgane und Prostata
zusätzlich jährlich
ab 50 JahreKrebsvorsorge Darm
zusätzlich jährlich Test auf okkultes Blut im Stuhl oder Koloskopie (im Abstand von 10 Jahren)
ab 55 JahreKrebsvorsorge Darm
zusätzlich alle zwei Jahre okkultes Blut im Stuhl oder Koloskopie (im Abstand von 10 Jahren)
ab 65 JahreScreening Bauchaorten-Aneurysma
einmalig
Vorsorgeangebote für Kinder
ab 0 JahreNachweis Impfstatus
ab 6
bis 18 Jahre
Zähne
halbjährlich vorgeschriebene Prophylaxeuntersuchungen, Vorlage des Zahnarzt-Bonusheftes
bis 12. MonatKindervorsorge U1 bis U6
zur Früherkennung von Krankheiten, die eine normale körperliche und geistige Entwicklung des Kindes gefährden
bis 24. MonatKindervorsorge U7
bis 36. MonatKindervorsorge U7a
bis 48. MonatKindervorsorge U8
bis 64. MonatKindervorsorge U9
bis 14 JahreJugenduntersuchung J1
zur Früherkennung von Erkrankungen, die die körperliche, geistige und soziale Entwicklung des Kindes gefährden
Vorsorgeangebote für Babys
während der SchwangerschaftMutter- und Früherkennungsuntersuchungen
aus dem Mutterpass
bis 12. MonatKindervorsorge U1 bis U6
zur Früherkennung von Krankheiten, die eine normale körperliche und geistige Entwicklung des Kindes gefährden
bis 12. MonatSchutzimpfungen
für das erste Lebensjahr

Fotohinweis: Andrey Kiselev/ stock.adobe.com