Brustkrebsfrüherkennung QuaMaDi

QuaMaDi - Qualitätsgesicherte Mamma-Diagnostik

Frau beim Arzt - Fotohinweis: gorodenkoff iStock.com

Brustkrebsfrüherkennung

QuaMaDi ist ein gemeinsames Projekt von Krankenkassen und Ärzten in Schleswig-Holstein mit dem Ziel, die Brustkrebs-Diagnostik zu verbessern.

Versicherte der IKK Nord, die hier ihren Wohnsitz haben, können an diesem Programm teilnehmen.

Ihre Vorteile

QuaMaDi bietet entscheidende Vorteile für Ihre Gesundheit: Die Brustkrebs-Früherkennung wird durch eine unabhängige Zweitbefundung verbessert und damit erheblich sicherer. Falls eine feingewebliche Untersuchung nötig ist, werden neueste schonende Behandlungstechniken eingesetzt. Durch QuaMaDi erhöhen sich somit die Heilungschancen für Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind. Außerdem werden Fehldiagnosen sowie unnötige operative Eingriffe und stationäre Behandlungen vermieden.

Wer kann teilnehmen?

Wenn Sie bei der IKK Nord versichert sind und Ihren Wohnsitz in Schleswig-Holstein haben, können Sie am Programm QuaMaDi teilnehmen. Weitere Voraussetzung ist, dass Ihr Gynäkologe oder Ihr Radiologe am Versorgungsvertrag für QuaMaDi beteiligt ist. Auf Anfrage erhalten Sie von Ihrem Arzt oder der IKK Nord ausführliche Informationen zu QuaMaDi. Wenn Sie sich für eine Teilnahme entschieden haben, müssen Sie sich zu einem der Gynäkologen, die am QuaMaDi-Programm teilnehmen, überweisen lassen. Für die weitere Behandlung ist dann nur noch Ihre schriftliche Einwilligung beim Arzt erforderlich. Weitere Informationen zu QuaMaDi und anderen Programmen, sowie zu Ansprechpartnern, Adressen und Ratgeber finden Sie im IKK Nord-Flyer zum QuaMaDi-Programm, unter www.quamadi.de und für die schnelle Hilfe am Patiententelefon der QuaMaDi-Geschäftsstelle der Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein unter den Nummern 04551 / 883-382, -487 und -442.

 Fotohinweis: gorodenkoff iStock.com

X

Nutzungshinweise

Nikk ist der neue Chatbot der IKK Nord, er beantwortet Ihre Fragen und steht Ihnen täglich 24 Stunden zur Verfügung. Der Chatbot befindet sich noch in einer Testphase und ist stetig in Entwicklung. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn noch nicht alles funktioniert. Die Antworten sind daher nicht rechtsverbindlich, sie dienen lediglich der ersten Information. Sie ersetzen nicht die fachliche Beratung der IKK Nord.

Bitte beachte auch unsere Hinweise zum Datenschutz.


Diesen Hinweis schließen
Diesen Hinweis schließen